Ein Wort in eigener Sache...

Meine Tage als Pfarrer in Bruchsal sind nach knapp 19 Jahren gezählt. Durch die Strukturreform fällt meine Stelle hier weg. Zum 24. November 2014 hat mich der Erzbischof als Pfarrer von St. Peter entpflichtet. Wie ich künftig tätig sein werde, hat sich mittlerweile Gottlob auch geklärt. In Abstimmung mit dem Erzb. Ordinariat in Freiburg kann ich folgendes dazu sagen:

Ich habe den Herrn Erzbischof darum gebeten, aus persönlichen Gründen derzeit keine Seelsorgeeinheit übernehmen zu müssen. Dementsprechend wird mich der Erzbischof beurlauben, um Fragen meines weiteren Einsatzes in der Pastoral zu klären. In der Zeit meiner Beurlaubung werde ich beim Diözesan-Caritasverband tätig sein.
 

Meine Tätigkeit dort wird vor allem der Einsatz für Flüchtlinge und Asylbewerber sein, eine Aufgabe, die nicht nur dem Erzbischof, sondern auch mir ein großes Anliegen ist.

Die Veränderungen betreffen selbstredend auch die Website joerg-sieger.de, die seit März 1998 am Netz ist. Auf dieser Plattform konnten Sie die Predigten, Aktivitäten und Glaubensangebote in den drei Bruchsaler Gemeinden mitverfolgen und vielfach auch aktiv daran teilnehmen. Darüber hinaus sammelten sich im Laufe der Jahre eine Fülle von weiteren Inhalten an, die mittlerweile nicht mehr aus dem Netz wegzudenken sind. Dies war ein Angebot, das ich - und das war mir immer wichtig - privat und unabhängig von der Pfarrei getragen habe.

Die große Zahl der Nutzer dieser Site mit mittlerweile durchschnittlich weit über 25000 Seitenaufrufen am Tag zeigt mir, dass es sich lohnt die Website entsprechend "umzubauen" und weiter am Netz zu halten. Dazu aber brauche ich Hilfe - jetzt vor allem finanzieller Art. Wenn Sie helfen wollen und können und fortan zur Community gehören möchten, die das Überleben von joerg-sieger.de sichern hilft, freue ich mich sehr darüber. Sie können das ganz einfach tun, indem sie als paypal-Kunde an die e-Mail-Adresse j.sieger@joerg-sieger.de einen entsprechenden Betrag senden. Wenn Sie den Weg der klassischen Banküberweisung bevorzugen oder gar einen kleinen Dauerauftrag einrichten möchten, schreiben Sie mir unter der gleichen Adresse und ich nenne Ihnen gerne die entsprechenden Verbindungsdaten.

Ach ja, leider kann ich dafür, da es sich um mein privates Angebot handelt und die Seite nicht von der Kirchengemeinde getragen wird, keine Spendenbescheinigung ausstellen. Um so dankbarer bin ich allerdings für jede, noch so kleine Unterstützung der Arbeit.

Ihr Jörg Sieger

Hier gehts weiter zur Website joeg-sieger.de

Geld senden mit paypal

Ganz herzlichen Dank an

Josef E.
Achim B.
Kerstin S.
Johann K.
Hermann J.
Bruder A.
Siegfried Z.
Herbert B.
Karl-Heinz S.
Ursel und Werner G.
Margret und Bernhard K.
Reiner G.
Anni V.
Hans H.
Andreas M.

Übrigens: In den nächsten Wochen werde ich mir im Großraum Karlsruhe eine Wohnung suchen. Wenn jemand  um eine größere Wohnung oder auch ein kleineres Haus [habe ja eine Modelleisenbahn unterzubringen :-) ] weiß, das einen Mieter sucht, wäre ich sehr dankbar. Selbstverständlich bin ich dort auch gerne bereit - meinen Möglichkeiten entsprechend - in der Seelsorge mitzuhelfen.